Praxis für Ergotherapie Brigitte Flora-Laube und Winfried Wagner-Sorg

 
 

Training der Grobmotorik

Die Grobmotorik umfasst in der Entwicklung eines Kindes die Bewegungsfunktionen des Körpers, die der Gesamtbewegung dienen, also das Kopfheben, das Greifen, das Krabbeln, Laufen, das Gehen, das Springen, das Klettern.

Dazu braucht es

  • Körperspannung, das ist der Spannungszustand der Muskulatur. Der Tonus wird verschiedenen Bewegungsmustern möglichst effektiv angepasst.
  • Koordination und Bewegungsplanung, Bewegungssteuerung: Das Kind hat die Möglichkeit Bewegungen flüssig und sicher durchzuführen und neue Bewegungsmuster zu trainieren und abzuspeichern.
  • Gleichgewicht: Reaktion und Anpassung auf Veränderungen der Körperposition. Das Kind ist in der Lage in Ruhe und in Bewegung über die Gleichgewichtsregulation eine angenehme und sichere Körperhaltung einzunehmen.

Förderung in diesen Bereichen durch:

  • Sensorische Integrationstherapie (SI)
    Schulung der Koordination und der Bewegungsplanung durch das Zusammenspiel aller Sinnessysteme. Die Integration von frühkindlichen Reaktionsmustern (z. B. Tonische Nackenreflexe) oder gewisse Über- oder Untersensibilitäten wird mit speziellen SI-Geräten wie Hängematte und Plattformschaukel, Bällebad im Tuch) gefördert.
  • Die Koordination und das Gleichgewicht können mit verschiedenen Geräten trainiert werden, an einer Kletterwand oder auf einem großen Trampolin zum Beispiel, spielerisch und mit hohem Aufforderungscharakter. Auch Bälle in verschiedenen Größen oder Seile, über die zum Beispiel balanciert werden soll. Matten, Bänke, Rollbretter kommen ebenso zum Einsatz wie Brücken, Schaukeln und Konstruktionsspiele. Es gibt Unterlagen, die sich bewegen und nachgeben (z.B. große Kissen oder Matten), über die gelaufen wird oder Hocker als Treppe in verschiedenen Größen.
  • Bei uns bauen wir mit den Kindern einen „Dschungelparcours“, bei dem sie sich von „Liane zu Liane“, von Hängematte zu Hängematte bewegen, ohne den Boden zu berühren.
  • Die Kinder bekommen häusliches Übungsanregungen zur Steigerung des Muskeltonus / der Rumpfstabilität.